Ratgeberforum "Alltag, Pflege und Betreuung"

Im Laufe einer Demenz ändern sich Kommunikationsfähigkeit und Verhaltensweisen. Das ist für alle Beteiligten oft belastend. Unter welchen Voraussetzungen können Demenzkranke in den eigenen vier Wänden leben? Wann ist ein Pflegeheim, eine Demenz-WG oder betreutes Wohnen angesagt? Der Wegweiser Demenz hat eine Expertin und drei Experten auf diesem Gebiet als Moderationsteam für das Internetforum gewonnen: Jochen Gust hat als Altenpfleger Menschen mit Demenz betreut. Heute schult er unter anderem Klinikpersonal im Umgang mit Demenzkranken, berät Angehörige und schreibt Bücher. Martin Hamborg ist als Psychologe und Psychotherapeut in der Pflege und im betreuten Wohnen bis zum Lebensende tätig. Er begleitet und zertifiziert Einrichtungen mit IQM Demenz. Klaus-W. Pawletko, langjähriger Geschäftsführer des Vereins "Freunde alter Menschen", ist auf Demenz-Wohngemeinschaften und die ambulante Versorgung Betroffener spezialisiert. Dr. Svenja Sachweh bietet Kommunikationstrainings für Pflegepersonen an und ist Autorin diverser Lehr- und Ratgeberbücher zur Verständigung mit Demenzkranken.

    1. Alte Eltern streiten nur noch 58

      • rappunzel68
    2. Antworten
      58
      Zugriffe
      6k
      58
    3. martinhamborg

    1. Wie bringt man den Erkrankten dazu, sich vor Dritten nicht zu verstellen? 20

      • OiOcha
    2. Antworten
      20
      Zugriffe
      548
      20
    3. martinhamborg

    1. Mutter wird immer schwieriger und akzeptiert keine Hilfe 76

      • KO72
    2. Antworten
      76
      Zugriffe
      3,9k
      76
    3. martinhamborg

    1. Meine Mutter, 87, möchte unbedingt wieder in ihre Wohnung und lehnt mich und meine Familie ab 48

      • UteSchnute
    2. Antworten
      48
      Zugriffe
      999
      48
    3. schwarzerkater

    1. Wie geht es Euch? Thread IV 643

      • Rose60
    2. Antworten
      643
      Zugriffe
      80k
      643
    3. martinhamborg

    1. Kommunikationsprobleme 7

      • Zimt
      • Zimt
    2. Antworten
      7
      Zugriffe
      167
      7
    3. Zimt

    1. Vater krebskrank, Mutter dement 4

      • clawood
    2. Antworten
      4
      Zugriffe
      147
      4
    3. martinhamborg

    1. Frontallappendemenz und Urteilsfähigkeit 7

      • Senil44
    2. Antworten
      7
      Zugriffe
      347
      7
    3. martinhamborg

    1. Nu is es soweit 70

      • Andydreas
    2. Antworten
      70
      Zugriffe
      22k
      70
    3. martinhamborg

    1. Wechselnde Zustände der Erkrankung, auf und ab. 7

      • ecia25
    2. Antworten
      7
      Zugriffe
      472
      7
    3. TanjaS

    1. Alleinstehend mit Demenz: Selbstbestimmung + Fürsorgepflicht 12

      • Sabida
    2. Antworten
      12
      Zugriffe
      1,2k
      12
    3. martinhamborg

    1. Mitteilen von schwierigen Nachrichten 3

      • Sohn83
    2. Antworten
      3
      Zugriffe
      265
      3
    3. jochengust

    1. Demenz und Alkohol 17

      • Barfuss
    2. Antworten
      17
      Zugriffe
      1,1k
      17
    3. OiOcha

    1. Frau das „Nein” konditionieren 2

      • Helfendehand
    2. Antworten
      2
      Zugriffe
      196
      2
    3. martinhamborg

    1. Wann und wie Hausverkauf möglich? 6

      • Rose60
    2. Antworten
      6
      Zugriffe
      396
      6
    3. schwarzerkater

    1. Mein Vater kümmert sich um meine Mutter 1

      • Ravaisch
    2. Antworten
      1
      Zugriffe
      164
      1
    3. klauspawletko

    1. Vorbeugung verlaufen 11

      • SabineK
    2. Antworten
      11
      Zugriffe
      1,3k
      11
    3. jochengust

    1. Bettlägerigkeit 20

      • machame
    2. Antworten
      20
      Zugriffe
      3k
      20
    3. machame

    1. Leben in einer ambulant betreuten WG 1

      • Sabida
    2. Antworten
      1
      Zugriffe
      188
      1
    3. klauspawletko

    1. Eigene Autonomie und neurodegeneratives Zwangsverhalten 3

      • Helfendehand
    2. Antworten
      3
      Zugriffe
      381
      3
    3. klauspawletko

Darstellung