Ratgeberforum "Alltag, Pflege und Betreuung"

Im Laufe einer Demenz ändern sich Kommunikationsfähigkeit und Verhaltensweisen. Das ist für alle Beteiligten oft belastend. Unter welchen Voraussetzungen können Menschen mit Demenz in den eigenen vier Wänden leben? Wann ist ein Pflegeheim, eine Demenz-WG oder betreutes Wohnen angesagt? Der Wegweiser Demenz hat zwei Experten auf diesem Gebiet als Moderationsteam für das Internetforum gewonnen: Jochen Gust hat als Altenpfleger Menschen mit Demenz betreut. Heute schult er unter anderem Klinikpersonal im Umgang mit Menschen mit Demenz, berät Angehörige und schreibt Bücher. Martin Hamborg hat 36 Jahre Erfahrung als Psychologe und Psychotherapeut in allen Bereichen der Pflege und im betreuten Wohnen bis zum Lebensende. Als Supervisor kennt er neben der Altenpflege auch die Herausforderungen und Lösungswege in der Psychiatrie, in der Behindertenhilfe und bei Ergotherapeuten.

Datenschutzhinweis: Bitte achten Sie darauf, dass Sie im Forum keine persönlichen Daten von sich selbst oder von Dritten posten. Auch sollten Ihre Angaben keine Rückschlüsse auf Ihre Person zulassen.
    1. Problematische Familie und dazu noch Demenz? 25

      • AnjaV
    2. Antworten
      25
      Zugriffe
      901
      25
    3. martinhamborg

    1. Frühform von Demenz oder was anderes? Schwiegermutter will nicht zum Arzt 15

      • Anita47
    2. Antworten
      15
      Zugriffe
      738
      15
    3. martinhamborg

    1. Das tägliche Leben - Alltagssituationen mit unseren Angehörigen, Tipps aus der Praxis 106

      • PausE
    2. Antworten
      106
      Zugriffe
      10k
      106
    3. Hinz

    1. Häusliche Pflege gegen den Willen des Demenzkranken? 5

      • heuschnupfe
    2. Antworten
      5
      Zugriffe
      273
      5
    3. martinhamborg

    1. Mutter wird immer schwieriger und akzeptiert keine Hilfe 340

      • KO72
    2. Antworten
      340
      Zugriffe
      90k
      340
    3. Teuteburger

    1. Demenz im Alltag 483

      • Sabine67
    2. Antworten
      483
      Zugriffe
      41k
      483
    3. martinhamborg

    1. Kommunikation in verschiedenen Demenzphasen 39

      • Rose60
    2. Antworten
      39
      Zugriffe
      3,3k
      39
    3. jochengust

    1. Wegen der Demenz war keine Klärung mehr möglich - wie soll man abschließen? 15

      • Schwiegertochter71
    2. Antworten
      15
      Zugriffe
      1,1k
      15
    3. Chili

    1. Wird die oft fehlende Empathie noch schlimmer im laufe der Zeit ? 40

      • Mel74
    2. Antworten
      40
      Zugriffe
      3k
      40
    3. Stern0709

    1. Wie soll es weitergehen mit meiner Mutter 34

      • Alex9990
    2. Antworten
      34
      Zugriffe
      3,2k
      34
    3. TanjaS

    1. Demenzsymptome durch Erhöhung Wassertablette? 1

      • Monek
    2. Antworten
      1
      Zugriffe
      171
      1
    3. jochengust

    1. SAE - Eine Spezialform der Vaskulären Demenz…späte Diagnose, ständig neue Herausforderungen 132

      • Mauerflower
    2. Antworten
      132
      Zugriffe
      18k
      132
    3. Mauerflower

    1. Neu hier – Fragen zum Delir 59

      • Puffinpatrol
    2. Antworten
      59
      Zugriffe
      3,3k
      59
    3. Stern0709

    1. Suche nach einen Heimplatz für meinen Vater in Rhein-neckar-kreis 3

      • Tina Z.
    2. Antworten
      3
      Zugriffe
      475
      3
    3. jochengust

    1. Wie geht es euch - Teil VI 55

      • Rose60
    2. Antworten
      55
      Zugriffe
      3,4k
      55
    3. Finja

    1. Mein Vater, meine Mutter und ich 2

      • Ranzkuchen
    2. Antworten
      2
      Zugriffe
      474
      2
    3. martinhamborg

    1. Meine Mutter wird dement - Ich weiss nicht wie vorgehen 36

      • Raffaela
    2. Antworten
      36
      Zugriffe
      2,9k
      36
    3. elfriede

    1. Und täglich grüßt das Murmeltier ... 224

      • SunnyBee
    2. Antworten
      224
      Zugriffe
      24k
      224
    3. SunnyBee

    1. Mein Mann (63) hat Korsakow 20

      • Arielle
    2. Antworten
      20
      Zugriffe
      2k
      20
    3. martinhamborg

    1. Starke Abneigung gegenüber einem dementen Angehörigen 28

      • NoName
      • NoName
    2. Antworten
      28
      Zugriffe
      2,6k
      28
    3. martinhamborg

Darstellung