Ratgeberforum "Alltag, Pflege und Betreuung"

Im Laufe einer Demenz ändern sich Kommunikationsfähigkeit und Verhaltensweisen. Das ist für alle Beteiligten oft belastend. Unter welchen Voraussetzungen können Demenzkranke in den eigenen vier Wänden leben? Wann ist ein Pflegeheim, eine Demenz-WG oder betreutes Wohnen angesagt? Der Wegweiser Demenz hat eine Expertin und drei Experten auf diesem Gebiet als Moderationsteam für das Internetforum gewonnen: Jochen Gust hat als Altenpfleger Menschen mit Demenz betreut. Heute schult er unter anderem Klinikpersonal im Umgang mit Demenzkranken, berät Angehörige und schreibt Bücher. Martin Hamborg ist als Psychologe und Psychotherapeut in der Pflege und im betreuten Wohnen bis zum Lebensende tätig. Er begleitet und zertifiziert Einrichtungen mit IQM Demenz. Klaus-W. Pawletko, langjähriger Geschäftsführer des Vereins "Freunde alter Menschen", ist auf Demenz-Wohngemeinschaften und die ambulante Versorgung Betroffener spezialisiert. Dr. Svenja Sachweh bietet Kommunikationstrainings für Pflegepersonen an und ist Autorin diverser Lehr- und Ratgeberbücher zur Verständigung mit Demenzkranken.

    1. Tagespflege: Kündigen bei Krankheit oder Urlaub 2

      • olhai
      • olhai
    2. Antworten
      2
      Zugriffe
      322
      2
    3. martinhamborg

    1. Mutter verweigert Medikation 5

      • Barbara66
    2. Antworten
      5
      Zugriffe
      491
      5
    3. Barbara66

    1. Ständige Angst 3

      • Martha123
    2. Antworten
      3
      Zugriffe
      446
      3
    3. svenjasachweh

    1. Pflegeheim und Arztbesuche 2

      • Britta Pütz
    2. Antworten
      2
      Zugriffe
      318
      2
    3. Mirabai

    1. Pflegeverweigerung 1

      • Ursa
      • Stinkes
    2. Antworten
      1
      Zugriffe
      326
      1
    3. martinhamborg

    1. Wie macht es am besten, den Vater ins Heim zu bringen? 4

      • Deira
      • Petra Krebs
    2. Antworten
      4
      Zugriffe
      600
      4
    3. Gobis

    1. Pflegeeinstufung pflegezeiten 2

      • Kovac
      • Kath
    2. Antworten
      2
      Zugriffe
      308
      2
    3. martinhamborg

    1. Vater denkt er ist woanders, was sagen? 6

      • Claudia
    2. Antworten
      6
      Zugriffe
      465
      6
    3. schiwi

    1. Mutter zu Hause pflegen? 6

      • Ingo Bonn
    2. Antworten
      6
      Zugriffe
      603
      6
    3. klauspawletko

    1. Vollmachten und Widerruf von Vollmachten 1

      • Hanne Emmert
    2. Antworten
      1
      Zugriffe
      337
      1
    3. Teuteburger

    1. Nationale Demenzstrategie sucht eine:n Interviewpartner:in

      • Sinje Irslinger
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      171
    1. Nationale Demenzstrategie sucht eine:n Interviewpartner:in

      • Sinje Irslinger
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      194
    1. Positiv denken über Demenz? 5

      • Sabine Canditt
    2. Antworten
      5
      Zugriffe
      553
      5
    3. martinhamborg

    1. Bewegungsmuster 2

      • Millie
    2. Antworten
      2
      Zugriffe
      379
      2
    3. jochengust

    1. Der Wahn meiner Mutter lässt mich mal wieder verzweifeln 4

      • Barbara66
    2. Antworten
      4
      Zugriffe
      615
      4
    3. Barbara66

    1. Stolz ist schlimmer als Demenz 1

      • Stefan Berger
    2. Antworten
      1
      Zugriffe
      466
      1
    3. Rose60

    1. Meine Angst 1

      • Petra Hirschhäuser
    2. Antworten
      1
      Zugriffe
      295
      1
    3. klauspawletko

    1. Ich weiß nicht weiter 4

      • Michaela
    2. Antworten
      4
      Zugriffe
      580
      4
    3. Ela61

    1. Vollmacht für Bestattung erforderlich? 1

      • Carsten Lemke
    2. Antworten
      1
      Zugriffe
      284
      1
    3. martinhamborg

    1. Aufgaben des Fahrdienst zur Tagespflege. 1

      • Thomas Hentschel
    2. Antworten
      1
      Zugriffe
      256
      1
    3. martinhamborg

Darstellung