Ratgeberforum "Alltag, Pflege und Betreuung"

Im Laufe einer Demenz ändern sich Kommunikationsfähigkeit und Verhaltensweisen. Das ist für alle Beteiligten oft belastend. Unter welchen Voraussetzungen können Demenzkranke in den eigenen vier Wänden leben? Wann ist ein Pflegeheim, eine Demenz-WG oder betreutes Wohnen angesagt? Der Wegweiser Demenz hat eine Expertin und drei Experten auf diesem Gebiet als Moderationsteam für das Internetforum gewonnen: Jochen Gust hat als Altenpfleger Menschen mit Demenz betreut. Heute schult er unter anderem Klinikpersonal im Umgang mit Demenzkranken, berät Angehörige und schreibt Bücher. Martin Hamborg ist als Psychologe und Psychotherapeut in der Pflege und im betreuten Wohnen bis zum Lebensende tätig. Er begleitet und zertifiziert Einrichtungen mit IQM Demenz. Klaus-W. Pawletko, langjähriger Geschäftsführer des Vereins "Freunde alter Menschen", ist auf Demenz-Wohngemeinschaften und die ambulante Versorgung Betroffener spezialisiert. Dr. Svenja Sachweh bietet Kommunikationstrainings für Pflegepersonen an und ist Autorin diverser Lehr- und Ratgeberbücher zur Verständigung mit Demenzkranken.

    1. Verweigerung jeglicher Hilfe 3

      • lucia
    2. Antworten
      3
      Zugriffe
      9,7k
      3
    3. semkac

    1. Mich auf ihre Ebene begeben? 11

      • monihermann
    2. Antworten
      11
      Zugriffe
      9,6k
      11
    3. uwe_hartmann

    1. Unruhe, Angst und Handgreiflichkeiten am Nachmittag 1

      • Claudia Heistercamp
    2. Antworten
      1
      Zugriffe
      9,5k
      1
    3. svenjasachweh

    1. Probleme mit Hausärztin und Umgang mit meinem Vater 13

      • Harald Hötzinger
    2. Antworten
      13
      Zugriffe
      9,4k
      13
    3. svenjasachweh

    1. Nachbar stört nachts durch Klopfen 3

    2. Antworten
      3
      Zugriffe
      9,2k
      3
    3. klauspawletko

    1. Tod des Ehemanns einer Demenzkranken - wie sagen wir es ihr? 1

      • Lisa
    2. Antworten
      1
      Zugriffe
      9,2k
      1
    3. jochengust

    1. Anfälle von Unruhe und Eskalation 8

      • Ruggiero
    2. Antworten
      8
      Zugriffe
      8,9k
      8
    3. Jutta60

    1. Alles wird geklaut 3

      • Kibris
    2. Antworten
      3
      Zugriffe
      8,8k
      3
    3. jochengust

    1. Oma alleine zuhause / Mahnungen 12

      • Sonja Scott
    2. Antworten
      12
      Zugriffe
      8,7k
      12
    3. martinhamborg

    1. Unkontrolliertes Geldausgeben 8

      • Babsi
    2. Antworten
      8
      Zugriffe
      8,7k
      8
    3. Babsi

    1. Heim fordert Einweisung in Psychiatrie aufgrund von Personalmangel 6

      • Jessica Jablonka
    2. Antworten
      6
      Zugriffe
      8,7k
      6
    3. martinhamborg

    1. Demenzkranke im Heim will nach Hause 1

      • aha2013
    2. Antworten
      1
      Zugriffe
      8,6k
      1
    3. klauspawletko

    1. Beschäftigungsmaterial für Demente 4

      • silberli
    2. Antworten
      4
      Zugriffe
      8,5k
      4
    3. klauspawletko

    1. Vater und Mutter gemeinsam ins Pflegeheim 2

      • glowi
      • Michael
    2. Antworten
      2
      Zugriffe
      8,4k
      2
    3. glowi

    1. Schreien und Stöhnen immerfort 2

      • Maria Tölle
    2. Antworten
      2
      Zugriffe
      8,3k
      2
    3. jochengust

    1. Großmutter (ohne Pflegestufe) verweigert Pflege 3

      • Cornelia Fedtke
    2. Antworten
      3
      Zugriffe
      8,3k
      3
    3. CorneliaF

    1. Medikamentengabe im Heim 3

      • Ceylon
    2. Antworten
      3
      Zugriffe
      8,2k
      3
    3. klauspawletko

    1. Mutter nach Hüft-OP wieder zu Hause 1

      • Marita Schulz
    2. Antworten
      1
      Zugriffe
      8,2k
      1
    3. svenjasachweh

    1. Ständiges Anrufen 3

      • Kibris
    2. Antworten
      3
      Zugriffe
      8,1k
      3
    3. Kibris

    1. Hört Stimmem 4

      • Laura
      • Laura
    2. Antworten
      4
      Zugriffe
      8,1k
      4
    3. jochengust

Darstellung