Wie gehe ich als Angehörige mit der Diagnose um?

  • Hallo zusammen!


    Ich bin Kira, 22 und studiere Journalismus an der Uni Passau. Für mein Abschlussprojekt schreibe ich eine Reportage über die Gedanken der Angehörigen von Demenzerkrankten. Diese wird über die Universität auch veröffentlicht. Hierzu bin ich derzeit auf der Suche nach Angehörigen, die mit mir über ihre Erfahrungen sprechen möchten. Was mir noch fehlt, ist die Perspektive von Angehörigen, deren Partner*in oder Elternteil kürzlich (bis dreiviertel Jahr danach) die Diagnose Demenz erhalten hat. Mir ist bewusst, dass das Thema sehr intim und emotional ist. Schön wäre es natürlich mit dem Text anderen Menschen, die in dergleichen Situation stecken, zu helfen.


    Ich würde mich sehr über positive Rückmeldung freuen! :)

    Viele Grüße und alles Liebe

    Kira


    Kontakt:

    E-Mail: kirabritten@gmx.de

    Wer möchte, kann mir auch gerne über Facebook schreiben: https://www.facebook.com/kira.britten/

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!