Gebührenbefreiung

Datenschutzhinweis: Bitte achten Sie darauf, dass Sie im Forum keine persönlichen Daten von sich selbst oder von Dritten posten. Auch sollten Ihre Angaben keine Rückschlüsse auf Ihre Person zulassen.
  • Hallo, mein Exmann ist über das Sozialamt Kranken- und Pflegeversichert. Aktuell hat er den Pflegegrad 2. Ich bin seine Pflegeperson. Nun habe ich gehört, dass auch er von den Radio- und Rundfunkgebühren befreit werden kann. Stimmt das?


    Danke und viele Grüße. Gabriele

    • Offizieller Beitrag

    Guten Tag,

    wenn ich Ihre Anfrage richtig verstanden habe, bezieht Ihr Exmann Pflegegeld (oder Pflegesachleistungen von einem Pflegedienst) nach den landesgesetzlichen Vorschriften. Pflegegeld nach landesgesetzlichen Vorschriften trifft zu, wenn das Pflegegeld vom Sozialamt bezahlt wird. Wird das Pflegegeld von der Pflegekasse bezahlt, besteht kein Anspruch auf Befreiung (es sei denn, eines der anderen Befreiungskriterien trifft zu).


    Er kann also einen Befreiungsantrag beim Beitragsservice in Köln stellen. Versuchen Sie es mit Nachweisen (Bewilligungen vom Sozialamt) für die letzten drei Jahre, sofern vorhanden. Viel Erfolg.


    Mit freundlichen Grüßen

    R. Gascho

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!